Eintauchen in die Welt des Bäckereihandwerks

Thomas Staudt trifft als Malermeister zwei Bäckermeister in Jerichow

Eine Nacht lang auf Schlaf verzichten, stattdessen war Arbeiten angesagt – Arbeiten an einem im Winter sicher sehr kuschlig warmen Ort, jetzt im Hochsommer hätte es anstrengend werden können. Doch ich hatte Glück, es war eine der kühleren Nächte. Arbeitsort: die Bäckerei Rode in Jerichow.

Sommerfest des Kinderheimes in Köckte

Es herrschte ausgelassene Stimmung mit Musik, Spielen und Spaß beim Sommerfest des Kinder- und Jugendheimes Köckte, dabei stand Fußball hoch im Kurs der Freizeitliste mit einem lang vorbereiteten Turnier.

Sommerfest der Lindenblüte in Hohenseeden

Vereine sind u.a. der Puls der Dörfer und Städte und sorgen für eine tiefe Verwurzelung in der Gemeinschaft, wie auch beim Begegnungsverein der Lindenblüte in Hohenseeden.

Schülerpraktikum im Handwerk

In wenigen Tagen beginnen in Sachsen-Anhalt die Sommerferien. Wer noch auf der Suche nach einem Praktikum/Ferienjob im Handwerk ist, kann vom Land Sachsen-Anhalt mit 120 Euro je Woche gefördert werden.

Wortornahe Versorung in Klietznick

Foto: v.l. Thomas Staudt, Vorsitzender Karl-Heinz Dikof
Es gibt ihn noch, den „Tante-Emma-Laden“ oder wie in Klietznick, einem kleinen Ortsteil von Jerichow, auch Klietznicker Dorfladen genannt.

13. Bürgerpreisverleihung

Der „Tangermünder Elbdeichmarathonverein e.V.“ erhielt vom CDU-Ortsverband Tangermünde den 13. Bürgerpreis, der für die Auszeichnung für Vereine und Einzelpersonen steht, die sich stark im Ehrenamt in unserer Einheitsgemeinde und darüber hinaus engagieren.

Vorortbesichtigung in Hohenseeden

Bei einer Vorortbesichtigung in Hohenseeden wurde ich von der Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Elbe-Parey, Frau Nicole Golz und dem Ortsbürgermeister von Hohenseeden, Herrn Enrico Naue, auf ein großes Problem angesprochen.

Zu Besuch im Kinderheim in Köckte

Kinder und Jugendliche, die im heilpädagogischem Kinderheim Köckte leben, haben leider harte Zeiten in ihrem jungen Leben hinter sich. Foto v.l.: Heimleiterin Kerstin Projahn und Thomas Staudt MdL