Feuerwehr Hämerten

24.11.2021, 10:29 Uhr

Während eines Vororttermines in Hämerten erläuterte mir Holm Stolzenberg, Kinder- und Jugendfeuerwehrwart bei der FFW Hämerten, die sehr beeindruckende Nachwuchsarbeit für die Wehr.

24 Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Gruppen sind mit Spiel, Spaß und Eifer dabei.

Durch die Ausbildung bei der Feuerwehr, auch wenn sie in dieser Altersgruppe noch spielerisch und damit altersgerecht erfolgt, werden die Kinderfeuerwehrleute sensibilisiert, Gefahrensituationen zu erkennen und Hilfe zu rufen.

Für die großen und kleinen Brandschützer müssen allerdings die Bedingungen für das Feuerwehrgerätehaus verändert werden. Es wurde vereinbart, weitere Gespräche diesbezüglich zu führen, um eine Verbesserung der derzeitigen Situation zu erreichen.