Besuch im Bowlingcenter Genthin

02.04.2021, 21:09 Uhr

Es ist still geworden im Bowlingcenter Genthin, denn durch die Coronapandemie ist das Bowlingcenter, wie viele andere Freizeiteinrichtungen, seit Monaten geschlossen.

Hinter den Kulissen wird trotzdem fleißig gewerkelt, davon konnte ich mich kürzlich bei einem Besuch überzeugen. Mit viel Herzblut und Engagement leitet Frau Baumann das Bowlingcenter, was mit einer hochmodernen Brunswick-Anlage für alle Profi- und Spaßbowler, Firmen, Vereine, Familien mit Kindern sowie Haus- und Firmen-Ligen ausgestattet ist. Brandenburger, Genthiner, Stendaler u.v.m. bowlten im Center und hoffentlich bald wieder. Ein sehr gutes Hygienekonzept liegt seit dem letzten Jahr bereit.
Staatlich finanzielle Unterstützungen erhielt Frau Baumann ohne Probleme, darüber ist sie sehr glücklich. Das erleichtert die Situation etwas. Ihr fehlen die Gäste, das sagt sie unumwunden. Lieber heute, als morgen würde sie wieder eröffnen. Um das Einzugsgebiet nach dem Restart zu erweitern, werde ich Flyer im Tangermünder Bereich verteilen, um die Altmärker auf diese schöne Freizeiteinrichtung hinzuweisen und nach Genthin einzuladen.