100 Jahre Chemiepark Genthin

27.09.2021, 09:35 Uhr

Anlässlich 100 Jahre Chemiepark Genthin öffneten 4 Firmen des Chemieparks am Wochenende ihre Türen und gaben wissenswerte Einblicke in die Produktion von Tensiden, Granulate und Pulver.

Geplante Investitionen in Höhe bis zu 20 Millionen Euro bei der Firma Inprotec AG in eine neue Trocknungsanlage sind gute Aussichten für den Standort in Genthin.
Umrundet wurde der Tag der offenen Tür mit einem bunten Programm, angefangen von den Stendaler Rolandmusikanten, der Gruppe Anno Dazumal, dem Moskito-Club u.v.m. Ich danke allen Beteiligten für die Durchführung des gelungenen Events.