Gute Nachrichten für die touristische Infrastruktur in meinem Wahlkreis

08.12.2021, 13:21 Uhr

1,1 Mio. Euro investiert das Wirtschaftsministerium des Landes von Sachsen-Anhalt, unter Federführung von Minister Sven Schulze, aus der Gemeinschaftsausgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) für den knapp 5 Kilometer langen Fahrradweg zwischen Seedorf und Neuderben.

Die Erneuerung des Fahrradweges dient als Lückenschluss für den Elbe-Havel-Radweg und steht ebenfalls für eine Verbesserung zur Anbindung an den Altmarkrundkurs.

Die Bedeutung des Fahrradtourismus für die touristische Entwicklung ländlicher Regionen wird somit besonders herausgestellt. Das Naturerlebnis ist es, was viele Menschen mit einer Radtour auf dem Land verbinden, raus aus der Stadt und rein in die Natur, Ruhe erfahren.