Mit Landwirtschaftsminister Sven Schulze im Wahlkreis unterwegs

13.05.2022, 10:41 Uhr

Das Thema Landwirtschaft prägt unsere Region und ist existentiell für uns alle.

Das wurde bei der Besichtigung des Agrarhofes Heringa in Klietznick und einem anschließenden Forum mit Landwirten in Jerichow wieder sehr deutlich. Vielfältige Themen der Landwirte wurden mit dem Landwirtschaftsminister Sven Schulze diskutiert. Natura 2000, Förderung der Junglandwirte, die Höfeordnung oder die Düngeverordnung standen u.a. im Mittelpunkt. Die gestiegenen Kosten für Futter und Energie haben drastische Auswirkungen für die Höfe. Der Bestand an Mutter- und Milchkühen ist erheblich gesunken. Da nützt auch der etwas höhere Milch- und Erzeugerpreis nicht viel. Hier muss von der Politik entgegengesteuert werden z.B. durch die Bewirtschaftung von sogenannten Stilllegungsflächen. Politisch wird das mit der derzeitigen Ampelkoalition in Berlin blockiert. Die Landwirtschaft ist nicht nur ein Wirtschaftsfaktor, sie prägt unseren Lebens- und Kulturraum, unsere Heimat, das gilt für die konventionelle und ökologische zugleich.