Politik trifft Wirtschaft - Besuch TechnoGuss in Tangerhütte

21.11.2022, 09:37 Uhr | Tangerhütte

Das Traditionsunternehmen TechnoGuss aus Tangerhütte ist durch die Herstellung von 60 kg bis 16 t Gussteilen weit über die regionalen Grenzen heraus bekannt.

Die Induktionsöfen werden durch Strom betrieben und genau hier liegt das Problem. Während einer Betriebsbesichtigung erklärte mir Geschäftsführer Stefan Maier, dass das Unternehmen früher seine Kosten vierteljährlich kalkuliert, jetzt durch die gestiegenen Energiekosten monatlich. Die Endpreise müssen an die Auftraggeber weitergegeben werden. Eine leichter Auftragsrückgang ist schon zu verzeichnen. 170 Mitarbeiter stehen in Lohn und Brot bei TechnoGuss. Ich hoffe, dass gerade für die Industrie in unserer dünn besiedelten Region eine ideologisch betriebene Strompreispolitik der Grünen nicht die Öfen ausgehen lässt und dass im wahrsten Sinne der Worte.